EAU 2019: „Aufwand, den MRT vor der Biopsie bedeutet, kann reduziert werden“

Interview mit Prof. Dr. Arnulf Stenzl

Eine Produktion von medonline.at

Prof. Dr. Arnulf Stenzl, Eberhard Karls Universität Tübingen und Leiter des EAU Scientific Office, über das multiparametrische MRT der Prostata, Neuerungen durch PET-CT, die PSMA-Ligandentherapie und die Zukunft der Immuncheckpoint-Inhibitor-Therapie beim Prostatakarzinom.

Interviewpartner:
Redaktion:
Produktion:

Zurück

© Klinik für Urologie Tübingen - Unterstützt durch den Förderverein Urologie e. V. - Gemeinnütziger Verein